Kaffeerösterei

In einer guten Kaffeerösterei entstehen hochwertige Kaffeebohnen. Diese können dann auf verschiedene Weisen zubereitet werden. Als Experten auf dem Gebiet der Kaffeeherstellung wissen wir von Bertschi-Café genau, worauf es ankommt. Wir geben Ihnen nützliche Tipps, wie Sie am besten leckeren Kaffee entstehen lassen.

Wie werden die Kaffeebohnen in der Kaffeerösterei verarbeitet?

Bei uns in der Kaffeerösterei kommen die rohen Bohnen der Kaffeepflanze an. Sie müssen dann erst geröstet werden, damit sie für die Zubereitung von Kaffee verwendet werden können. Wir setzen dafür die sogenannte magenschonende Trommelröstung ein. Dafür werden die Bohnen in kleinen Mengen in eine Trommel gegeben. Die einzelnen Sorten werden getrennt voneinander geröstet.

Obwohl es etwa 60 Kaffeesorten gibt, finden nur zwei ihren Weg in unsere Kaffeerösterei und somit auch in unsere Mischungen. Sie machen den überwältigenden Grossteil der weltweiten Kaffeeherstellung aus. Es handelt sich um:

  • Coffea arabica
  • Coffea robusta

Bei der Röstung erhitzt unser Röstmeister Agron Komani die Trommel auf eine Temperatur von rund 200 Grad Celsius. Wie lange die Bohnen in der Trommel verbleiben, hängt von der Sorte und der Mischung ab, die entstehen soll. Denn jede Minute, die die Bohnen in der Hitze verbringen, verändert ihr Aroma. Üblicherweise dauert das Rösten zwischen 14 und 23 Minuten. 

Ständige Kontrolle

Ständige Kontrolle

Während des Röstvorgangs überprüft unser Röstmeister regelmässig die Bohnen. Dafür entnimmt er einige aus der Trommel und kontrolliert ihren Farbgrad. Auch nach dem Rösten zieht er mehrere Proben. Diese überprüft er auf ihren Säuregehalt, Farbwert, Feuchtigkeit und Geschmack. So ist stets gewährleistet, dass unsere Kaffeemischungen von herausragender Qualität sind.

Es ist nachgewiesen, dass sich in geröstetem Kaffee über 800 Aromen und mehr als 50 Säuren befinden können. Eine gute Kaffeerösterei ist in der Lage, die richtigen Geschmacksnuancen hervorzulocken. Gleichzeitig sorgt die Röstung dafür, dass Säuren und Bitterstoffe weitgehend abgemildert werden.

Ist die Röstung abgeschlossen, lassen wir den Bohnen Zeit, sanft an der Luft abzukühlen. So behalten sie ihre charakteristische Form und platzen nicht auf, wie es bei einer zu schnellen Abkühlung passiert.

So bereiten Sie Ihren Kaffee am besten zu

So bereiten Sie Ihren Kaffee am besten zu

Im Folgenden verraten wir Ihnen, worauf es bei der Zubereitung von leckerem Kaffee ankommt.

Hochwertige Bohnen aus einer guten Kaffeerösterei

Der erste Schritt zu einer guten Tasse Kaffee sind hochwertige Bohnen. Diese erhalten Sie selbstverständlich im Online-Shop von Bertschi-Café. Zwar bekommen Sie auch im Supermarkt Kaffeebohnen, allerdings lässt deren Qualität stark zu wünschen übrig.

Der Grund dafür ist, dass industrielle Kaffeeröstereien auf eine schnelle Produktion ausgelegt sind. Sie setzen daher nicht auf die schonende Trommelröstung, weil damit nur kleine Mengen an Kaffeebohnen geröstet werden können. Stattdessen verwenden sie die Heissluftröstung. Dabei werden hunderte Kilogramm Bohnen in kurzer Zeit geröstet.

Die Öfen erzeugen heisse Luft, die die Bohnen auf bis zu 800 Grad Celsius aufheizen. Nach maximal vier Minuten ist der Röstprozess abgeschlossen. Das Ergebnis sind Kaffeebohnen, die zwar von aussen geröstet, innen aber meist noch hell sind. Dadurch entsteht zum einen ein verbrannter Geschmack. Zum anderen kommen viele Aromen gar nicht zum Vorschein.

Ausserdem lässt es der Zeitdruck bei der industriellen Röstung nicht zu, dass die Bohnen schonend abkühlen. Stattdessen werden sie mit Wasser oder Wasserdampf abgekühlt. Dadurch reissen sie auf, und Aromastoffe entweichen. Kaffeebohnen aus einer erstklassigen Kaffeerösterei lassen Sie hingegen Geschmacksnuancen entdecken, die Sie eventuell noch gar nicht kennen.

Bohnen möglichst frisch mahlen

Bohnen möglichst frisch mahlen

Wenn Sie Kaffeebohnen erwerben, dann müssen diese vor der Zubereitung gemahlen werden. Dies sollte allerdings erst kurz vor dem Kaffeekochen geschehen. Sind Kaffeebohnen gemahlen, dann verlieren sie recht schnell Aromen. Würden Sie die gemahlenen Bohnen mehrere Tage lagern, dann verändert sich also ihr Geschmack.

Die Kaffeemischungen von Bertschi-Café erhalten Sie sowohl als ganze Bohnen als auch gemahlen. Um den Verlust der Aromastoffe möglichst gering zu halten, liefern wir gemahlenen Kaffee in luftdicht verschlossenen Verpackungen aus. Wir raten Ihnen dazu, den Kaffee nach dem Öffnen der Packung in ein luftdichtes Gefäss umzufüllen. So bleiben die Aromen länger erhalten.

Der Mahlgrad spielt eine wichtige Rolle

Die meisten Kaffeemühlen verfügen über die Möglichkeit, den Mahlgrad einzustellen. Die Einstellung reicht von feinem bis grobem Kaffeepulver. Viele Kaffeetrinker wählen einen Mahlgrad und bleiben diesem sehr lange treu. Möglicherweise lassen sie sich damit aber einen variantenreichen Kaffeegenuss entgehen.

Als Richtlinie kann angesehen werden, dass ein feiner Mahlgrad eher für Espressomaschinen geeignet ist. Sollte der Kaffee mit einer French Press hergestellt werden, sollte das Pulver hingegen eher grob sein. Für Filterkaffee ist eine mittlere Mahlung optimal. Generell sollten die Bohnen aber weder zu fein noch zu grob gemahlen werden.

Ist das Pulver nämlich zu fein, kann der Kaffee bitter schmecken. Ist es zu grob, besteht die Gefahr, dass er säuerlich wird. Der Grund dafür ist, dass sich das Kaffeepulver optimal mit dem Wasser vermischen muss.

Bei zu feinem Pulver löst das Wasser vor allem die Bitterstoffe aus dem Kaffeepulver. Bei einer zu groben Mahlung holt das Wasser vorwiegend Säure aus dem Pulver. Zudem schmeckt der Kaffee dann wässerig, weil er sich kaum mit dem Wasser vermischen kann.

Die optimale Temperatur des Wassers

Für die Qualität des Kaffees ist auch die Temperatur des verwendeten Wassers verantwortlich. Denn sie reguliert, welche Inhaltsstoffe des Kaffees gelöst werden. Optimal ist eine Wassertemperatur zwischen 92 und 96 Grad Celsius. Liegt sie darunter, werden eher Säuren gelöst, und der Kaffee schmeckt sauer. Ist sie höher, lösen sich viele Bitterstoffe, was den Kaffee bitter macht.

Experimente sind erlaubt

Die Zubereitung von Kaffee ist kein Prozess mit einer festgeschriebenen Vorgehensweise. Vielmehr sollten Sie sich trauen, mit den einzelnen Schritten zu experimentieren. Mahlen Sie zum Beispiel die Bohnen etwas feiner oder grober. Variieren Sie die Menge an Kaffeepulver. Oder verwenden Sie heisseres oder weniger heisses Wasser. 

Probieren Sie gerne auch neue Kaffeemischungen. Bei Bertschi-Café finden Sie dafür eine grosse Auswahl. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie immer nur einen Aspekt bei der Zubereitung verändern. Nur so können Sie anschliessend nachvollziehen, was dafür verantwortlich ist, dass Ihr Kaffee plötzlich besser schmeckt.

Kaffeebohnen gehören nicht in den Kühlschrank

Kaffeebohnen gehören nicht in den Kühlschrank

Für den bestmöglichen Kaffeegenuss ist auch die Lagerung der Bohnen ein entscheidender Faktor. Sie sollte in einem luftdichten Gefäss stattfinden. Zudem sollten die Kaffeebohnen vor Sonnenlicht geschützt sein.

Keinesfalls sollten Sie die Kaffeebohnen im Kühlschrank aufbewahren. In der Kaffeerösterei wurde den Bohnen viel Flüssigkeit entzogen. Da das Innere des Kühlschranks feucht ist, nehmen die Bohnen erneut Feuchtigkeit auf. Diese ist jedoch mit den Aromen der Lebensmittel versetzt, die sich im Kühlschrank befinden.

Somit vermischt sich der Geschmack von Käse und Wurst mit den feinen Kaffee-Aromen. Verständlicherweise ist dies nicht gerade vorteilhaft für den fertigen Kaffee. Zudem ist es nicht unbedingt nötig, die Kaffeebohnen kühl zu lagern. Die Speisekammer oder ein schattiger Ort in der Küche genügt also vollkommen.

Welche Kaffeemischungen erhalten Sie aus unserer Kaffeerösterei?

In unserem Online-Shop erhalten Sie zahlreiche Kaffeemischungen, die sich für verschiedene Zubereitungen eignen. Wir führen sowohl helle als auch mittlere und dunkle Röstungen. Finden Sie gerne heraus, welche Röstung Ihnen am besten schmeckt, und erweitern Sie Ihren Horizont in Sachen Kaffeegenuss.

Sie können bei uns ganze Bohnen und bereits gemahlenes Pulver erwerben. Zudem führen wir Instant-Kaffee, der sich sofort in Wasser auflöst. Wollen Sie auch am Abend Kaffee geniessen, ohne sich um Ihren Schlaf sorgen zu müssen? Dann ist der koffeinfreie Soirée Ihre richtige Wahl. 

Über den praktischen Filter auf unseren Shop-Seiten finden Sie ganz bequem die Kaffeemischung, die Sie wünschen. So können Sie sich beispielsweise nur Produkte aus unserem Sortiment anzeigen lassen, die für die Zubereitung von Espresso geeignet sind. Auch Mischungen für Café Crema oder Ristretto sind separat aufführbar. Auf den einzelnen Produktseiten erhalten Sie zusätzliche Informationen zum Geschmack oder zur Röstung.

Kaffee aus biologischem Anbau und fairem Handel

Bei der Beschaffung der Kaffeebohnen für unsere Mischungen legen wir viel Wert darauf, fair mit der Natur und den Erzeugern umzugehen. Daher sind wir von folgenden Organisationen zertifiziert:

In unserem Sortiment finden Sie zahlreiche Bio-Kaffeemischungen und solche, bei denen fairer Handel mit den Kaffeebauern stattfand.

Gutscheine und andere Geschenke

Saison-Kaffee Sommer

Sie wollen Verwandte oder Freunde mit einem hochwertigen Geschenk erfreuen? In unserem Shop finden Sie verschiedene Kaffee-Sets, die aus verschiedenen Kaffeemischungen sowie zwei Tassen bestehen. So kommt die beschenkte Person in den Genuss unterschiedlicher Kaffeesorten und kann sie gleich aus den passenden Tassen trinken.

Wir bieten Ihnen auch an, einen Gutschein für unseren Shop zu erwerben. Beim Wert haben Sie die Wahl zwischen 20, 50 und 100 CHF. Der oder die Beschenkte kann den Gutschein dann nach seinen oder ihren eigenen Vorstellungen einlösen. So können beispielsweise auch saisonale Kaffeemischungen erworben werden, die wir jeweils nur für kurze Zeit führen.

Bertschi-Café: Lange Erfahrung als Kaffeerösterei

Fritz Bertschi, der Gründer unseres Unternehmens, eröffnete im Jahr 1932 ein Lebensmittelgeschäft im Herzen von Basel. Kaffee war damals nur ein Teil seines Angebots. Trotzdem machte er sich bei seinen Kunden beliebt, weil er genau wusste, wie sie ihre Kaffeebohnen geröstet haben wollen. In seiner kleinen Kaffeerösterei liess er verschiedene helle und dunkle Röstungen entstehen.

Weil die Nachfrage nach seinem Kaffee immer weiter stieg, beschloss Bertschi im Jahr 1960, sich komplett darauf zu fokussieren. Er eröffnete seine Kaffeerösterei in Birsfelden und feilte an seinem Angebot. Es entstanden Kaffeemischungen, die seine grösser werdende Kundschaft begeisterten.

Nach mehreren Führungswechseln ist Jürg Reber seit 2004 der Geschäftsführer von Bertschi-Café. Seine Leidenschaft für Kaffee zeigt sich nicht nur in seiner täglichen Arbeit. Auch seine eindrucksvolle Sammlung von Kaffee-Objekten spiegelt sein unbändiges Interesse am Thema wider. Die rund 1600 historischen Exponate sind in unserem Kaffeemuseum zu sehen, das sich direkt neben unserer Kaffeerösterei befindet.

Unsere Kaffeerösterei hautnah erleben

Wenn auch Sie sich für die Geschichte des Kaffees interessieren, dann laden wir Sie zu einem Rundgang durch unser Kaffeemuseum ein. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie allerdings um eine Voranmeldung.

Zudem ermöglichen wir es Ihnen, unsere Kaffeerösterei zu besichtigen. Hier erleben Sie hautnah, wie die Tätigkeit unseres Röstmeisters Agron Komani aussieht. Er teilt sein Wissen und seine Erfahrung mit Ihnen und erklärt Ihnen ganz genau, wie unsere hochwertigen Kaffeemischungen entstehen.

Ein weiteres Highlight bieten wir Ihnen mit unserem mobilen Kaffeeröster. Dieser befindet sich auf dem Anhänger eines Fiat 500 und kommt auf Wunsch auf Ihr Event. So erleben Ihre Gäste mit, wie rohe Kaffeebohnen geröstet werden, und geniessen sofort im Anschluss eine leckere Tasse Kaffee.

Für Feiern und andere Anlässe können Sie auch unser Kaffeemobil mieten. Darin stellen unsere Mitarbeiter für Ihre Gäste rund 250 Tassen Kaffee pro Stunde her. So stellen Sie die Versorgung der Anwesenden mit leckeren Kaffeespezialitäten von Bertschi-Café sicher. 

Kontaktaufnahme bei Fragen und Terminvereinbarungen

Haben Sie Fragen zu einer unserer Kaffeemischungen oder einem anderen Produkt aus unserem Shop? Oder wollen Sie eine Führung durch unsere Kaffeerösterei vereinbaren? Dann füllen Sie am besten unser Kontaktformular aus. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen. Wir sind aber auch per E-Mail oder Telefon erreichbar.