Für die Fritz Bertschi AG ist der ökologische Aspekt nicht nur bei der Kaffeebohnenqualität wichtig, sondern zum Beispiel auch bei der Wiederverwendung der Jutesäcke aus dem Kaffeebohnen-Transport. Wir legen Wert darauf, dass wir die leeren Säcke nicht ungebraucht entsorgen, sondern dass sie wiederverwendet werden können.

Wie werden die leeren Säcke wiederverwendet?

Unsere gebrauchten Jutesäcke haben verschiedene Abnehmer:

  • Bauern benützen die leeren Säcke gerne zum Abfüllen von Brennholz.
  • Da die Säcke von unserem direkt importierten Kaffee praktisch neuwertig sind, gibt es auch immer wieder Künstler, die sie für die Kreation von neuen Kunstwerken nutzen.
  • Aber auch die Kleinsten in verschiedenen Schulen der Region haben Freude, wenn sie sich darin beim Sackhüpfen messen können.

Sogar an der Fasnacht waren unsere Kaffee-Transporthüllen dieses Jahr zu sehen. Wie hier bei einer Guggenmusik aus Therwil, welche die Säcke als Überzug verwendet haben:

Jutesack an der Fasnacht

 

Wie bekomme ich die Jutesäcke?

Benötigen auch Sie für einen Anlass Jutesäcke, so können Sie sich gerne bei uns via Tel. unter 061 313 22 00 oder per Mail unter info@bertschi-cafe.ch melden.

Wir freuen uns über die kreative Wiederverwendung unserer natürlichen Kaffee-Transporthüllen. Für was verwenden Sie die Säcke? Senden Sie uns doch ein Foto per E-Mail von Ihrer Weiterverwendungsidee!

Fairtrade und Bio ist unser Engagement und unsere Überzeugung. Den ausgewählten Rohkaffee für unser Fairtrade- und Bio-Sortiment importieren wir direkt von den Kooperativen aus den Anbauländern. Fairer und respektvoller Umgang mit unseren Kaffee-Partner, Mitarbeiter und Transparenz zu unseren Kunden stehen für uns an erster Stelle.

© Bertschi-Café

Fritz Bertschi AG
Rührbergstrasse 13
4127 Birsfelden
Schweiz

Telefon +41 (0)61 313 22 00
Fax +41 (0)61 311 19 49
info@bertschi-cafe.ch